Jugendliche & junge Erwachsene

Psychologische Beratung fördert die Erhaltung des geistigen, seelischen, körperlichen sowie sozialen Wohlbefindens.
Jugendliche & junge Erwachsene 4
Beruf

Bewerbungsgespräch? Aufnahmegespräch? Selbstpräsentation?

Schon der Gedanke daran sorgt für Nervosität und Unsicherheit? Ich verstehe dich. Was es bedeutet, vor einem/r Recruiter:in, zukünftigen potentiellen Chef:in oder bei einer Aufnahmeprüfung zu sitzen und auf welche Fragen man sich vorbereiten kann, lernt man nicht in der Schule oder auf der Uni.

 

Ich möchte dich gerne dabei unterstützen mit einem guten Gefühl und dem nötigen Selbstvertrauen zu deinem Vorstellungsgespräch zu gehen und bei deinem gewünschten Ausbildungsplatz oder Traumjob zu überzeugen. Ich arbeite seit mehr als 10 Jahren im Personalbereich und kenne die Rolle als Recruiterin und Bewerberin. Somit weiß ich genau, was dich erwartet und wie du dich am besten darauf einstellen kannst bzw. welche No Gos man vermeiden kann.

 

Gemeinsam und im entspannten Rahmen üben wir Bewerbungsgespräche und bringen dich deinem Ziel näher. Ich freue mich dich begleiten zu dürfen!

 

Mögliche Fragestellungen:

  • Wie präsentiere ich mich bei einem Aufnahme-/Bewerbungsgespräch?
  • Wie kann ich einen Arbeitgeber von mir überzeugen?
  • Was brauche ich, um zu einem Gespräch eingeladen zu werden?
Betrachte die Dinge mal anders.
Mag. Nadine Pigel
Psychologische Beratung - Coaching - Arbeitspsychologie
Privat

Erwachsen sein ist schwer, Erwachsen werden noch viel mehr.

Wenn Mama und Papa ziemlich uncool, Schule oder Ausbildung überfordernd sind und der erste Liebeskummer die Gefühlswelt auf den Kopf stellt, dann kann eine psychologische Beratung eine sehr gute Hilfestellung sein. Als neutraler Gesprächspartner biete ich dir einen entspannten, wertschätzenden und vertrauensvollen Raum, um über deine Sorgen und Anliegen zu sprechen.

 

Keine Tabus, kein Schamgefühl, alles frei raus. Hier darfst du über alles reden. Gemeinsam widmen wir uns deinen Themen, arbeiten lösungsorientiert, mit Blick in die Zukunft und schaffen ein gutes Wohlbefinden.

 

Mögliche Fragestellungen:

  • Zuhause bist du meist genervt und die anderen Familienmitglieder sind anstrengend und lästig?
  • Auf Schule hast du keine Lust?
  • Du hast Schwierigkeiten mit Klassenkolleg:innen/Arbeitskolleg:innen?
  • Deine Ausbildung ist alles andere als zufriedenstellend und macht keinen Spaß?
  • Du hast Stress mit deiner Freundin/deinem Freund?